EUROW 2022 und KLEINBOOTTEST

23. und 24. April in Ottensheim: Wiking Athleten empfehlen sich für Nationalteams

Mit dem neuen Nationaltrainer Robert Sens, wurde seit letztem Jahr der Kleinboottest, also ein Kräftemessen im Einer und Riemenzweier für alle Altersklassen, wieder eingeführt. Damit soll zusammen mit allen anderen Ergebnissen wie Ergometertests, Langstrecke und auch Trainingswettkämpfe die individuelle Leistungsfähigkeit festgestellt werden, um so auch möglichst schnelle Mannschaftsboote bilden zu können. Als Modus war zu Beginn ein Zeitfahren vorgesehen, nach dessen Ergebnissen die Halbfinale gesetzt wurden.

Zweier Langstrecken-Regatta Mondsee

Barbara Schachenhofer und Christian Salmhofer haben am 23.4.2022 im 2x auf der 20 km Distanz Wind und Wellen getrotzt, Eva Grohmann war mit ihrer Partnerin Fanni Hahn (Lia Wien) auf der 10 km-Strecke Teil dieser tollen Regatta!

Sensationell wie immer das Kuchen-Buffet – allein dafür lohnt es sich an den Start zu gehen. 🙂

Ein Detailbericht kommt an Kürze! Ergebnis+Fotos:

Ostertrainingslager Ottensheim

Nach Absprache mit unserer Junioren-Nationaltrainerin Anna-Maria Götz wählte ich nicht Völkermarkt, wo die österreichische Ruderelite ihr Trainingscamp aufschlug, sondern das Bundesleistungszentrum Linz-Ottensheim für das heurige Ostertrainingslager der Juniorinnen A aus. Nicht nur das frühsommerliche Wetter, sondern auch alle anderen Details, die zu einem perfekten Training nötig sind, fanden wir vor.

Croatia Open 2022

Internationale Ruderregatta in Zagreb, 9-10. April 2022

Nach der erfolgreichen Langstrecke konnte das Wiking Männer Team seine Leistungen auch über die Normaldistanz von 2.000 m bestätigen. Unsere von Christoph Engl betreuten Athleten erzielten ausgezeichnete Ergebnisse. Wir gratulieren!

Foto: Herbert Dieplinger

Inn-River-Race 2022

42. Inn-River-Race 9. April 2022 mit Siegen und Stockerl‘-Plätzen!

Das Passauer Inn-River-um den Passauer Wolf Pokal lockt seit vielen Jahren immer als eine der ersten Langstreckenregatten in Deutschland zahlreiche Achter- und Vierermannschaften aus ganz Deutschland und den angrenzenden EU-Ländern an.

Auf dem Inn geht es auf der 5,5 Kilometer langen Naturrennstrecke auf dem Ingling Stausee zwischen Wernstein und Passau  flussabwärts zum Bootshaus des Passauer-Rudervereines.

Ergebnisse:

https://www.passauer-ruderverein.de/inn-river-race

Anrudern 2022

Angesichts der „winterlichen“ April-Wetterlage haben wir unser Anrudern heuer in verkürzter Form durchgeführt.

Präsident Peter Bruckmüller konnte eine kleine Schar Vereinsmitglieder und die Rennmannschaft mit ihren Trainern in den Clubräumen begrüßen. Auch die Musikkapelle Puchenau war traditionsgemäß anwesend -aus Platzgründen heuer nur mit drei Musikern. Es konnte auch schon über die ersten Erfolge der Rennmannschaft im Jahr 2022 berichtet werden -auch die Ziele für die anstehende Wettkampfsaison wurden dargelegt.

Boat Race 2022

Die Ruderer aus Oxford haben  am 3. April die 167. Auflage des prestigeträchtigen Boat Race gewonnen. Nach der Pandemie-Pause 2020 und einem Jahr auf dem Fluss Great Ouse in Ely kehrten die Ruderteams der englischen Universitäten Cambridge und Oxford nach London zurück und kämpften wieder vor Zuschauern um die  Titel.

Mit dem ersten Sieg über die Universität aus Cambridge seit 2017 verkürzte Oxford im historischen Vergleich auf 81:85, im Jahr 1877 hatte es ein „totes“ Rennen gegeben. Die Siegerzeit nach 6,8 km betrug 16:47 Minuten.

ÖRV – Langstrecke im Kleinboot am 26. März

Ausgezeichnete Bedingungen – kaum Wind und strahlender Sonnenschein – sorgten für faire und gute Verhältnisse für das erste nationale Kräftemessen im Ruderboot. 6 km waren auf der ´Regattastrecke in Ottensheim im Kleinboot (Einer oder Zweier ohne) zu absolvieren, wobei die Zeit für die Wende nicht mitgezählt wurde. Wie jedes Jahr ist somit Ende März der Ergometer für ein halbes Jahr etwas weniger wichtig und auch wie jedes Jahr kommt man zur Erkenntnis, dass der Ergometer nicht schwimmt und am Wasser einiges anders aussehen kann.

Wiking Termine

Wiking Downloads

Wikingerpost

Mitglied werden

Wir danken unseren Sponsoren: