Stellenausschreibung Headcoach

Der RV WIKING LINZ hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich Rennrudern Wettkampfsport auf möglichst hohem Niveau zu betreiben. Dazu haben wir ein zeitgemäßes und auf Langfristigkeit aufgebautes Betreuungskonzept, welches alle Altersklassen abdeckt, etabliert. Aktuell trainieren ca. 30 – 40 Jugendliche in unserem Verein. Zur operativen Leitung und Verstärkung unseres Rennsport- und Trainerteams suchen wir ab 2022 einen Headcoach- Details: Headcoach RV Wiking Linz Stellenausschreibung

Sperre der Indoor-Trainingsstätten / Regeln für das Rudern

Liebe Wikingerinnen und Wikinger!

Der von der Regierung verordnete Lockdown schränkt leider auch die Möglichkeiten der Sportausübung  wieder ein.

Ab Montag, 22.11., 00:00 Uhr gelten folgende Einschränkungen des Sportbetriebs, vorbehaltlich der noch nicht veröffentlichten Verordnung. Sollte die Verordnung noch Änderungen nach sich ziehen, melden wir uns umgehend:

Indoor:

  • Alle Indoor-Sport- und Trainingsstätten (Krafthalle, Ergometerhalle, Tennishalle) sind geschlossen.
  • Eine Ausnahme für das Betretungsverbot der Indoor-Trainingsstätten gilt für das Training der Rennmannschaft (Rechtsgrundlage: „Spitzensport“).

Outdoor:

  • Für den Outdoorsport im öffentlichen Raum (also auch das Rudern am Wasser) gilt (Quelle: Sport Austria vorbehaltlich der endgültigen Maßnahmenverordnung): Der Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung (also auch das Rudern am Wasser) alleine, mit Personen aus dem gemeinsamen Haushalt, dem nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner, einzelnen engsten Angehörigen (Eltern, Kindern und Geschwistern) oder einzelnen wichtigen Bezugspersonen, mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer oder nicht physischer Kontakt gepflegt wird, ist gestattet.
  • Geschlossene Räumlichkeiten dürfen dabei nur zum Zwecke der Ausübung des Sports im Freien betreten werden (Garderobe, Bootshalle vor und nach der Sportausübung). Duschen dürfen nicht betreten bzw. genutzt werden.
  • Ergänzende Infos zur neuen Verordnung durch den ÖRV: Nach Gesprächen mit Sport Austria können wir euch folgende Änderungen für den Breitensport mitteilen:
  • Betreten der Boothalle zum Entnehmen und Rückbringen der Boote ist erlaubt
  • Das Rudergerät ist zu desinfizieren (insbesonders die Rudergriffe)
  • Eigenes Bootsreinigungstuch ist zu verwenden
  • Rudern ist zur körperlichen Ertüchtigung (so wie laufen, Rad fahren etc.) erlaubt, da kein körperlicher Kontakt
  • Mannschaftsrudern ist für Personen aus gleichem Haushalt, zuzüglich einer Person aus dem persönlichem Umfeld, erlaubt

Zu den Bootsklassen :

  • Einer     –            erlaubt
  • Zweier –              entweder aus einem Haushalt oder mit einer haushaltsfernen Person
  • Dreier   –             2 Haushaltsmitglieder plus einem Haushaltsfernen
  • Vierer   –             nur mit drei Haushaltsmitglieder und einem Haushaltsfernen

Wir bitten euch, die Maßnahmen und Einschränkungen zu befolgen und danken für euer Verständnis!

Mit rudersportlichen Grüßen,

euer Vorstand

 

 

 

 

Ruderer-Gislauf 2021

Am 20. November fand bei guten Bedingungen (Start: 10° / Ziel: 7°, Hochnebel, windstill. trocken) der Ruderer-Gislauf statt, der den traditionellen Abschluss des Jahres bildete und gleichzeitig die nächste Saison  einläutete.

Start: beim ehem. Gasthof Gründberg in Urfahr / SchülerInnen um 14:00 Uhr Kreuzung Asbergstraße/Osbergerweg Strecke: 650 Höhenmeter auf einer Länge von 7 km Ziel: beim Sender oberhalb des Gasthauses Hengstschläger

Unsere Rennmannschaft war wieder in großer Zahl angetreten und hatte bei den Ergebnissen mit  Siegen und Stockerplätzen einiges mitzureden.

Wiking Termine

Wiking Downloads

Wikingerpost

Mitglied werden

Wir danken unseren Sponsoren: