Ruder-Bundesliga 2022

Termine RBL 2022:

Der Banner Wiking Linz-Achter ist wieder in Aktion! 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

18.06. Kassel ***
16.07. Berlin Tegel ***
06.08. Minden ***
03.09. Krefeld ***
17.09. Hamburg Binnenalster

Banner Wiking Linz Frauenachter mischt mit sensationellem Sieg die deutsche Bundesliga auf

Minden, 6.8. 2022. Sensationell holte der Banner WIKING Linz-Achter am 3. Renntag der Deutschen Ruder-Bundesliga in Berlin GOLD. Im Finale besiegten die Liga-Champions 2021 aus Linz die Berliner Havel Queen-Crew und Champions des Jahres 2019 um mehr als eine Sekunde.

Schon im Zeitlauf zeigten die Damen vom Banner WIKING Linz-Achter auf. Hinter den Berlinern lagen sie zwar noch etwas zurück. Vielversprechend war aber, dass die Wikingerinnen schneller als der Mainzer Achter waren, der an den ersten beiden Renntagen eine sehr dominante Rolle gespielt hatte. In den folgenden Zwischenläufen ließ der Banner WIKING Linz-Achter nichts anbrennen und feierte im Achtel- und Viertelfinale unangefochtene Siege. Dann wartete im Halbfinale der Mainzer Express…und die Wikingerinnen bewiesen mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten, dass sie heute keine so noch starken Gegnerinnen zu fürchten brauchen – und qualifizierten sich heuer erstmals für das große Finale. Gegner: Tabellenführer und Sieger des Zeitlaufs Havel Queens Berlin!

2. Renntag in Berlin-Tegel

Wieder Bronzemedaille für Banner WIKING Linz beim 2. Renntag der Deutschen Ruder-Bundesliga 2022 in Berlin

 Berlin, 16.7. 2022. Am 2. Renntag der Deutschen Ruder-Bundesliga bestätigte der Banner WIKING Linz-Achter seine tolle Form. Wie schon beim Auftakt vor vier Wochen konnte sich der Linzer Frauen-Achter bestens in Szene setzen und gewann einmal mehr die Bronzemedaille.

Ruderbundesliga Kassel- Bronze

Letzten Samstag ging es endlich wieder rund! Die Ruder-Bundesliga startet in ihre 13. Saison. Wir waren zu Gast beim @kasseler_regattaverein

💕Selbes Team, neuer💙 Look 3️⃣/5️⃣ 💕💙 und eine Bronzemedaille für Banner WIKING Linz beim Saisonauftakt der Deutschen Ruder-Bundesliga 2022!!! 🙂

Sensation perfekt – Banner WIKING Linz-Frauenachter gewinnt in Münster Gold und ist Ligachampion der Deutschen Ruder-Bundesliga

Münster, 11.9.2021

Ein Traum ging gestern in Münster beim Finaltag der Deutschen Ruder-Bundesliga für den Banner WIKING Linz-Frauenachter (Kader: Ann-Karolin Krause, Katja Brabec, Rosa Hultsch, Eva Pernkopf, Tabea Zagorski, Louisa Altenhuber, Sarah Reimann, Luisa Schade, Mira Moch, Klara Hultsch, Mira Steinbeck, Marie Steinbeck, Steuermann/-frau: Brian Lindner, Theresa Danninger) in Erfüllung.

Bronzemedaille für Banner WIKING Linz in der Deutsche Ruder-Bundesliga 2021

Dortmund, 7.8. 2021. Nach zwei Jahren Pause feiert der Frauenachter Banner WIKING Linz ein fulminantes Comeback in der Deutschen Ruder-Bundesliga, der wohl schnellsten Ruder-Bundesliga der Welt über die Sprintdistanz von 350 Metern, 2021 ausgetragen an drei verschiedenen Tagen in Dortmund, Minden und Münster. Der ursprüngliche Plan des Achters, an der Royal Henley Regatta in England teilzunehmen, musste Covid-bedingt geändert werden.

Sensationelle Bronzemedaille für Banner JKU WIKING Linz in Bad Waldsee!

Mit der sensationellen Bronzemedaille kehrten die Ruderinnen des Banner JKU Wiking Linz-Achters (Philumena Bauer, Carmen Fink, Chiara Halama, Miriam Kranzlmüller, Lisa Howora, Klara Hultsch, Marie Steinbeck, Mira Steinbeck, Britta Haider, Rosa Hultsch und Steuermann Brian Lindner) aus Bad Waldsee vom letzten Bewerb der Deutschen Ruder-Bundesliga zurück. Was die Sportlerinnen rund um Teamleiter Boris Hultsch als das große Ziel nach drei fünften und einem vierten Platz ausgegeben hatten, wurde sensationelle Wirklichkeit. Mit Platz 3 am Stockerl und mitten drin im Spitzenfeld der schnellsten Sprintliga der Welt.