Posts by peter

Int. Ruderregatta Villach 2019

Erfolgreiche Wikinger bei widrigsten Wetterbedingungen

„Wir hatten ein typisches Villacher Regattawochenende“ – das ist das Resümee von Trainerinnen, Trainern  und Aktiven, nach dem das Wetter in Kärnten wieder einmal verrückt gespielt hatte. Regen und Sturm machten am Sonntag mittags eine Fortsetzung der Regatta unmöglich, wodurch viele Sportler und Sportlerinnen keine Möglichkeit mehr hatten, in den Finalrennen um den Sieg zu fahren.

Weiterlesen

Zwei Goldmedaillen für JKU Team bei den Europameisterschaften der Universitäten in Jönköping (Schweden)

Gold im Vierer und Gold im Achter für das JKU Team

7. September, Jönköping. Rund 650 Athleten aus 21 Ländern von 83 Universitäten nahmen an den europäischen Hochschulmeisterschaften (EUSA) in den verschiedenen Bootsklassen teil. Darunter waren auch viele Topathleten, die z.B. erst letzte Woche bei den Weltmeisterschaften in Linz / Ottensheim zu sehen waren. Sehr traditionsreiche Universitätsmannschaften aus Deutschland, England (Oxford, Cambridge, Imperial College London,…), den Niederlanden (TU Delft,..) und natürlich auch der Gastgeber Schweden (KTH Stockholm,…) versuchten mit starken Teams ihre Vormachtstellung im Universitätssport Rudern zu behaupten. Entsprechend groß war die Konkurrenz und hoch hingen die Trauben für einen Medaillengewinn.

Weiterlesen

Wikinger beim Coupe de la Jeunesse in Corgeno/Italien

Von 2.-4. August fand der diesjährige Coupe de la Jeunesse in Coregno statt. Diese Veranstaltung wird ein immer wichtig werdender Wettkampf von inzwischen 15 Nationen. Ein Rekordmeldeergebnis und die starke Beteiligung der Rudergroßnationen wie England, Frankreich, Italien oder Polen machen den Bewerb zu einer hochkarätigen Veranstaltung von Nationalteams in den verschiedenen Bootsgattungen für Junioren (U19).

Weiterlesen

Internationale Ruderregatta Bled

Glänzender Auftritt unseres Wiking Teams

Strahlender Sonnenschein, ein türkiser See vor malerischer Bergkulisse – ein Ambiente, das nicht nur zum Regattafahren einlädt. Ein Team aus rund 20 Wikingern stellte sich bei der traditionsreichen Regatta den internationalen Gegnern aus 15 Nationen in verschiedenen Bootsklassen, und das ziemlich erfolgreich mit zahlreichen Podestplätzen und insgesamt fünf Siegen! Bereits am Freitag fanden die Vorläufe für die Finals am Samstag statt und am Samstag Nachmittag wurden die Vorläufe für die Finals am Sonntag ausgetragen.

Weiterlesen