Über uns

OÖ Landesmeisterschaft 2021

Am Sonntag ereignete sich ein wahres Wikingspektakel bei den Oberösterreichischen Landesmeisterschaften! 🥳
Unglaubliche 19 GOLDMEDAILLEN gingen an diesem Tag an Sportlerinnen und Sportler des RV Wiking Linz! 🏆🥇👏🏼
Fabelhafte 26 Medaillen konnten insgesamt errudert werden! Nicht überraschend konnte so nicht nur die Jugendwertung mit 42 Punkten Vorsprung gewonnen werden, sondern auch bei der allgemeinen Klasse ging die Gesamtwertung mit unglaublichem Vorsprung an den Wiking! 😊🔥
Ein wirklich sagenhaftes Ergebnis, Gratulation an diese tolle Mannschaft und ihre engagierten Trainerinnen und Trainer 💪🏼🥳

94. Österreichische Meisterschaften – 11x Gold 🙂

An diesem Wochenende fanden in Villach am Ossiachersee die Österreichischen Meisterschaften in allen Kategorien statt: 11x Gold, 10x Silber und 4x Bronze!! Der RV Wiking war der erfolgreichste Verein!

Gratulation an alle Sportlerinnen und Sportler und das gesamte Trainerteam!

Sensation perfekt – Banner WIKING Linz-Frauenachter gewinnt in Münster Gold und ist Ligachampion der Deutschen Ruder-Bundesliga

Münster, 11.9.2021

Ein Traum ging gestern in Münster beim Finaltag der Deutschen Ruder-Bundesliga für den Banner WIKING Linz-Frauenachter (Kader: Ann-Karolin Krause, Katja Brabec, Rosa Hultsch, Eva Pernkopf, Tabea Zagorski, Louisa Altenhuber, Sarah Reimann, Luisa Schade, Mira Moch, Klara Hultsch, Mira Steinbeck, Marie Steinbeck, Steuermann/-frau: Brian Lindner, Theresa Danninger) in Erfüllung.

120 Jahr Feier – ein großes Fest

Am Sonntag, 29.8.2021, konnten wir mit einem Jahr Verzögerung unsere Jubiläumsfeier abhalten. Das schlechte Wetter zwang uns, die Feier in die Tennishalle zu verlegen. Im Nachhinein gesehen war das fast ein Glücksfall. Denn unsere Tennishalle stellte sich als perfekter Veranstaltungsort heraus. Eindrucksvoll lagen 8 Boote zum Taufen bereit. Alle, Besucher, Musiker und Rennmannschaft fanden gut Platz, alles war kompakt beisammen. Ein stimmiges und atmosphärisches Bild.

Ein Achterfest: 23 Boote beim Achtersprint ums Wikinger Horn – Sieg mit Wikinger-Beteiligung in vier von fünf Klassen – und Sieg der Wiking-Juniorinnen bei der Regatta des Jun B-Projekts

Am Samstag, 28.8., stellten sich 23 Achtermannschaften mit ca. 180 Aktiven auf der WM-Regatta-Strecke in Linz-Ottensheim zum sechsten Mal dem Kampf ums Wikinger Horn – ein Rekord-Teilnehmerfeld. Bei der vom RV Wiking veranstalteten Sprintregatta wurde in einem spannend angelegten K.O.-System in 5 Klassen über eine Distanz von 300m der Gewinner des Wikinger Horns ermittelt. In bewährter Weise führte uns Tom Schmäl durch die Veranstaltung, diesmal prominent begleitet von Jan-Christoph Czichy, dem Regattasprecher der Deutschen Ruder-Bundesliga. Erfreulich war, dass die Ruderfreunde aus Wien, Kärnten und Salzburg mit dabei und auch die heimischen Vereine diesmal stark vertreten waren.

–> Bilder und Ergebnisse am Ende des Berichts