Rudern

Cambridge Achter schafft den Hattrick beim Boat Race

Die „Light Blues“ siegten am 4. April  im Traditionswettbewerb gegen Oxford zum dritten Mal in Folge. Erstmals in der 192-jährigen Geschichte ging das Rennen ohne Zuschauer über die Bühne. Der Strecke war von 6,8 auf 4,9 Kilometer verkürzt, gerudert wurde nicht auf der Londoner Themse zwischen Putney und Mortlake sondern auf den Great Ouse im Städtchen Ely nördlich von Cambridge. Schuld daran war aber mal nicht „Corona“ sondern die  Renovierung der die traditionelle Strecke überspannenden Hammersmith Bridge.

https://www.theboatrace.org/

 

 

Frühlings-Infos

Schon ist das erste Quartal des Jahres 2021 vorbei und leider hat sich an der Covid-bedingten Situation des stark eingeschränkten Betriebs für unseren Verein nichts geändert.

Arbeitsdienste

Die Arbeitsdienste am 9. und 10. April im Bootshaus Puchenau sind ABGESAGT!!!

 

Frohe Ostern

Ein Frohes Osterfest und erholsame Feiertage wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereines der Vorstand

„G’sund bleiben!!“

Kleinbootüberprüfung – Langstrecke des österreichischen Ruderverbands

Ottensheim 20. März 2021. Nach der langen und teilwiese etwas einsameren Wintersaison stand für die Athleten mit internationalen Ambitionen die erste Überprüfung der ruderischen Leistungsfähigkeit und Weiterentwicklung im Boot am Programm. Eine Strecke von 5,8 km war in Ottensheim im Riemenzweier oder Einer zu absolvieren, wobei die Wenden herausgestoppt wurden und nicht in die Endzeit miteinbezogen wurden.

Herzlichen Glückwunsch…

..an zwei Wikinger, die auch außerhalb des Ruderbootes sehr erfolgreich sind!!!

  • Markus Lemp– zum Landemeistertitel im Crosslauf auf der Langstrecke und zur Silbermedaille auf der Kurzstrecke.
  • Paul Ruttmann -er konnte mit der schnellsten Radzeit den 10. Platz beim Ironman 70.3 in Dubai (VAE) belegen.

Jugendtrainerin des Jahres <3

Coronabedingt entfielen 2020 die Ehrungen des ÖRV, daher hat Theresa Danninger erst im Jänner 2021 Ihre Auszeichnung zur Jugendtrainerin des Jahres 2019 erhalten. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei Theresa und Ihren TrainerkollegInnen für Ihren unermüdlichen Einsatz!!

Langlauftrainingslager

Obertilliach/Maria Luggau // 29./30.12.2020 bis 6.1.2021

 Am 29.12.2020 fuhr ein Teil unserer Trainingsgruppe mit großer Vorfreude nach Maria Luggau auf Langlauftrainingslager. Die Anreise war eigentlich am 28.12 geplant, doch wegen der gesperrten Straße war die Hinfahrt erst am 29. Dezember möglich. Der 2. Gruppenteil reiste am 30.12 an. Auf Grund der Corona Maßnahmen wurden alle am Vortag der Anreise getestet.